Wiederentdeckt: Round & Round

Kaum eine Band hat es in den 1980er-Jahren so gut verstanden, sich für Club- und House-Sounds zu öffnen, wie New Order. Dabei hatten sie auch immer ein Auge auf die Entwicklungen in den USA. 1983 etwa arbeiteten sie mit New Yorker Produzenten wie Arthur Baker zusammen, später dann blickten sie Richtung Chicago und Detroit. Für die Singles aus ihrem 1989er Album „Technique“ verpflichteten sie sowohl Steve „Silk“ Hurley als auch Kevin Saunderson für Remixe. Von letzterem habe ich kürzlich eine mir unbekannte Version von „Round & Round“ entdeckt, die ich nun endlich im Plattenregal stehen habe.

Sowohl Kevin Saunderson als auch New Order veröffentlichen über 30 Jahre später immer noch regelmäßig Musik. Saunderson hatte zuletzt ein neues Album von Inner City vorgelegt, das mir sehr gut gefallen hat. Die neuesten Veröffentlichungen von New Order hingegen haben mich längst nicht mehr so begeistert. Aber zum Glück finde ich ja weiterhin Songs aus ihrer Blütezeit – wie diesen Remix.

Veröffentlicht von DJ Michael Marten

Menschen mit Musik glücklich machen - das ist das Motto von DJ Michael Marten. Bei zahlreichen Gelegenheiten hat er schon für ausgelassene Stimmung und volle Tanzflächen gesorgt. Für eine unverbindliche Buchungsanfrage schicken Sie eine E-Mail an kontakt@dj-michael-marten.com.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.