Neues DJ-Set: Tanz ins Glück Mai 2017

Ich denk‘ ja immer noch gern an den Mädelsflohmarkt in der Fabrik 45 zurück, bei dem ich Anfang April auflegen konnte. Es hat sehr viel Spaß gemacht, für eine Stimmung zu sorgen, bei der sich Standbetreiberinnen und ihre Besucherinnen gleichermaßen wohlfühlen. Jetzt bin ich endlich dazu gekommen, die Aufnahme meines Sets zu bearbeiten und die zweite Hälfte eines schönen Abends hochzuladen. Zu hören gibt es unter anderem Musik von Bob Sinclar, Cassara, Daft Punk, Björk, Jamiroquai und viele andere schöne Songs aus der Schnittmenge von Disco und House.

Tracklist:
The Ghetto – Bob Sinclar
La Vela – Cassara
Get Lucky (Michael Münz Edit) – Daft Punk
Of U (Final DJ’s Vocal Mix) – Nude Disco
Can’t Fight the Feeling (Roisto Remix) – Birdee
Good Times (Hangover Boss Remix) – Chic
The First Time Free (Claptone Remix) – Ultra Nate vs Roland Clark
Last Night a Dj Blew My Mind (Original) – Fab For feat Robert Owens
Space Cowboy (David Morales Remix) – Jamiroquai
Human Behaviour (Le French Touch) – Björk
Liquid Spirit (Claptone Remix) – Gregory Porter
Operator (DJ Koze’s 12 inch Extended Disco Version) – Låpsley
Someone New (Roosevelt Remix) – Kakkmaddafakka
Teach Me How to Dance With You (Claptone Remix) – Causes
The Magic Room (Luke Solomon’s ‚Live Forever‘ Remix) – Doorly
The Way (original mix) – Global Communication
How I Feel – Lane8
Mr Man (Original Mix) – Dusky
Perfect Like You – Ricoshëi
all the world loves lovers – autos und mädchen

Neu in meiner Playlist: Casino

Als ich kürzlich von einer Veranstaltung nachts nach Hause fuhr, kam es wieder zu einem dieser Momente, wo ich das Handy aus der Hosentasche ziehen musste, um mit Shazam nach einem Lied aus dem Radio zu suchen. Es war die interessante Mischung aus rumpeligem Beat, schönen Piano-Akkorden und verschrobener Elektronik, die mich zur nächtlichen Recherche per App veranlasste. Und das hier ist das Ergebnis der Shazam-Abfrage: Weiterlesen

Wiederentdeckt: Heart Of Glass

Eine der ersten Platten, die ich gekauft habe, war von Blondie. Ende der 1970er-Jahre war ich von „Denise“, „Sunday Girl“ und natürlich auch „Heart Of Glass“ begeistert. Vielleicht liegt es an der neuen Blondie-Single, dass ich mich an die Band erinnert und „Heart Of Glass“ nach langer Zeit mal wieder gespielt habe. Mir hat der Song jetzt wieder sehr viel Spaß gemacht, und meinen Gästen auch. Grund genug, ihn hier jetzt auch noch einmal „aufzulegen“. Weiterlesen

Mein Monat

Wer auf meiner Webseite rechts in die Terminübersicht schaut, wird schnell erkennen: Der April wird ein ganz besonderer Monat. Nicht nur, dass ich an so gut wie alle Wochenenden Musik auflege, auch die Bandbreite der Veranstaltungen bietet Grund zur (Vor)freude: eine Hochzeit, ein Flohmarkt nur für Frauen, ein Konzert, ein Abend in der Bundeskunsthalle und dann noch meine eigene Party „Tanz ins Glück“ – viele Gelegenheiten, meine musikalischen Vorlieben ausleben zu können. Weiterlesen

Einladung: 25 Jahre Intro: Köln

Mit dem Intro Musikmagazin verhält es sich ein bisschen wie mit einer Familie: Einmal drin, kommt man nie richtig von ihr weg. Man kann den Abstand oder die Nähe variieren, aber selbst dann definiert man sich ja noch über die Distanz. So ergeht es mir, und ich habe viele Menschen kennengelernt, bei denen es ähnlich ist. Meinen ersten Artikel für das Intro habe ich vor 25 Jahren eingereicht, danach mal mehr mal weniger eng Kontakt zu Medium und Machern gehalten. Am Freitag, 31. März, bin ich für einen Abend mal wieder mittendrin: Das Intro feiert am Wochenende sein 25-jähriges Bestehen, bei der Party am in Köln bin ich mit dabei. Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit „der Familie“ – und auch auf die Gelegenheit, ein wenig Musik auflegen zu können. Weiterlesen

Neu in meiner Playlist: Fun (Eric Kupper Disco Remix)

Unter den drei ersten Platten, die ich mir als Junge von meinem Taschengeld gekauft habe, war „Parallel Lines“ von Blondie. Ich hatte als Achtjähriger natürlich keine Ahnung, dass Blondie das Kunststück vollbrachten, Disco, Punk und künstlerischen Anspruch zu vereinen, sondern erfreute mich am ungestümen Pop von „Denis“, „Heart Of Glass“ oder „Sunday Girl“. Diese Besonderheit hatten Blondie über die Jahre irgendwie verloren, auch bei ihrem 90er-Jahre-Comeback mit „Maria“ konnte ich (offenbar als einziger) die ursprüngliche Magie nicht wieder fühlen. Mit ihrer neuen Single „Fun“ aber haben Blondie mich dann aber doch für sich gewonnen, nicht zuletzt dank klug gewählter Remixer. Weiterlesen

Neues DJ-Set: Tanz ins Glück März 2017

Am vergangenen Wochenende habe ich bei einem neuen Veranstaltungsformat auflegen dürfen: Bei der „Schnippeldisko“ wurden auf dem Township Bonn gespendete und gerettete Lebensmittel zubereitet. Mein Kollege Darius Darek und ich haben dazu die Musik gespielt. Ein tolles Format, das ganz viel Spaß gemacht hat und hoffentlich bald wiederholt wird. Hier ist ein Teil meines Sets – mit Lounge, Disco und ein bisschen House. Viel Vergnügen beim Durchhören. Weiterlesen