Nachgefragt: DJ Hoody

maierl_cd4_cover_frontClaptone, Rüfüs und Larse auf einem Sampler? Keine Frage: „Chalet Beats N°4“ musste ich mir genauer anhören. Und lernte über diese Zusammenstellung DJ Hoody kennen, den Resident der „Maierl-Alm & Chalets“ in den Kitzbüheler Alpen. In 1225 Metern Höhe scheint dort auch musikalisch einiges los zu sein, etwa beim „Café del Maierl“. Für „Chalet Beats N°4“ hat Hoody 16 Deep-House-Tracks zusammengestellt, die ich eher am Strand denn im Schnee verortet hätte. Aber das schmälert das Hörvergnügen in keinster Weise. Ich freue mich, dass Hoody sich die Zeit genommen hat, ein paar DJ-Fragen für meinen Blog beantworten. Hier sind seine Antworten: Weiterlesen

Nachgefragt: Gülbahar Kültür

cover_esr7_300dpi_mittelEs gibt offenbar nur wenige Sachen, die Gülbahar Kültür nicht beherrscht. Sie macht Radio, sie schreibt, sie legt auf… Und sie veröffentlicht regelmäßig Compilations in musikalischen Feldern, in denen ich definitiv Nachhilfe brauche. In diesen Tagen kommen gleich zwei von ihr zusammengestellte Sampler raus: „Beautiful Cover Versions Vol. 3“ sowie (gemeinsam mit Louie Prima) „The Electro Swing Revolution Vol. 7“. Mehr als genug Gründe, Gülbahar Kültür ein paar Fragen zum Thema Auflegen zu stellen. Hier sind ihre Antworten: Weiterlesen

Angehört: My Trippin‘ Mojo

20160207-my-trippin-mojo-my-trippin-mojo-foto-dominik-wolf-005064Funk. Disco. House. Das sind die Koordinaten für meine Party-Reihe „Tanz ins Glück“. Da ist natürlich immer Platz für Klassiker von Chic, über Kool & The Gang bis David Morales. Aber genau so viel Spaß macht es mir, neue Musik in all diesen Genres zu entdecken und bei einem Party-Abend zu teilen. Eine solche Entdeckung sind My Trippin‘ Mojo aus Leipzig, die jetzt ihr Album „Edda’s Garden“ veröffentlichen. Weiterlesen