Neu in meiner Playlist: tu tienes mi corazon

Seit ein paar Wochen lande ich auf meiner Suche nach inspirierender Musik immer wieder bei dj poolboi. Seine Songs verbinden melancholische Klänge mit eletronischen Beats. In einer Zeit, wo Clubmusik weitgehend zuhause und allein gehört wird, ist dies eine Kombination, die mich sehr anspricht. Ein Beispiel, wo dj poolbois Sound richtig gut wirkt, ist das jetzt erschienene „tu tienes mi corazon“. Weiterlesen

Einladung: Charity Zoom Rave

Bereits zweimal habe ich mit DJ- und Veranstalter-Kollegen in den vergangenen Wochen zu Zoom-Raves eingeladen. Mit den Online-Parties konnten wir jeweils rund 500 Euro für einen guten Zweck einspielen – einmal fürs das Kinderpalliativteam Siegen, einmal für das Queer Refugees Projekt des GAP in Bonn. Weiter geht’s am Samstag, 13. Februar, mit mehr DJs, mehr Performances – und Märchen 🙂 Weiterlesen

Neu in meiner Playlist: Vista

Vor zwei oder drei Jahren habe ich zum ersten Mal von Beverly Glenn-Copeland gehört. Bemerkenswert fand ich nicht nur seine Biographie, sondern auch sein schwer kategorisierbares Werk: Weltmusik? Triphop? New Age? So schwer seine Musik auch einzuordnen ist, so leicht gelang es Glenn-Copeland immer wieder, mich zu berühren. Und so kreiste ich immer wieder mit großer Neugier um Glenn-Copelands Musik ohne auch nur einen Schimmer davon zu haben, ob und wie ich seine Musik mal würde auflegen können. Bis ich dann auf diesen Song stieß: Weiterlesen

Neu in meiner Playlist: When I Fall In Love

Kürzlich bin ich auf eine Liste von „10 Garage House Gems Every Dancer And DJ Should Know“ gestoßen. Solche Überschriften verstehe ich ja immer als Aufforderung zu schauen, wie viele der Songs ich daraus kenne, um mich im besten Fall als Experte zu fühlen. Und ja – ein paar mir bekannte Songs oder zumindest Akteure waren dabei. Aber auch ein mir unbekannter Song, der mich trotz eigentlich bekannter Zutaten gleich berührt hat. Die Rede ist von „When I Fall In Love“ von The Klub Family. Weiterlesen

Podcast-Empfehlung: Song Exploder

Bei meiner Suche nach Hintergründen zu der Musik, die mich bewegt, bin ich auf den Podcast „Song Exploder“ gestoßen. Hier nimmt der Host, Hrishikesh Hirway, jeweils einen Song auseinander und legt die einzelnen Elemente frei. Darüber diskutiert er dann mit den jeweiligen Künstlern. Fast 200 Audio-Folgen gibt es bereits, mittlerweile sind auch auf Netflix zwei Staffeln mit jeweils vier Folgen erschienen. Wie gut das Konzept funktioniert, zeigt sich bei „Losing My Religion“ von R.E.M. Weiterlesen

Neues DJ-Set: Alles muss raus

Ich habe dieses Jahr wirklich viel aufgelegt – meist im Stream, aber hin und wieder auch mit Publikum in einem Raum. Und trotz der vielen Gelegenheiten sind zum Ende des Jahres immer noch ein paar Songs übrig geblieben, die ich trotz meiner Begeisterung nicht unterbringen konnte. Damit die aber trotzdem mal gespielt werden, habe ich sie zu einem eigenen DJ-Set zusammengestellt. Viel Vergnügen damit. Weiterlesen