Neues DJ-Set: Live @ Wine & Beats June 29 2019 in Bonn

Ende Juni habe ich beim „Wine & Beats“ Weinfest in Bonn aufgelegt. Es war ein sonniger, warmer Tag, die Location war schön hergerichtet und die Winzer hatten leckere Weine dabei. Dazu Musik zu spielen war ein großes Vergnügen: angefangen mit eher entspannten Sounds zu Beginn und tanzbaren Songs nach Einbruch der Dunkelheit. Hier ist der erste Teil des Sommer-Abends zum Nachhören. Weiterlesen

Einladung: Wine & Beats

Ich habe noch gar nicht erzählt, wie toll es auf dem Hennefer Weinfest war. Das Konzept der Veranstalter, ein „junges Weinfest“ zu organisieren, ist voll aufgegangen: Mit Einbruch der Dunkelheit wurde der Marktplatz zur Tanzfläche. Vom 27. bis 29. Juni lädt das selbe Team zu „Wine & Beats“ in Bonn ein – und am Samstag, 28. Juni, kommen die Beats ab 18 Uhr von mir. Weiterlesen

Neu in meiner Playlist: Gypsy Woman (Gafacci Remix)

Seit einiger Zeit habe ich einen Newsletter abonniert, der sich Neuveröffentlichungen bei Soundcloud und Bandcamp widmet. Oft sind dies vom Künstler direkt hochgeladene Songs, die nicht von großen Labels und Promoagenturen unterstützt werden. Und so bin ich vor ein paar Tagen über Aidan Hanrattys Bandcloud-Mail bei Bandcamp gelandet, habe ein paar weiterführende Links geklickt und „stand“ dann auf einmal bei Gafacci vorm Regal, einem mir bis dato unbekannten Künstler aus Ghana. Der hatte dort das „Dancefloor Pack“ hochgeladen – seine Bearbeitungen von Songs, von denen mir so einige schon seit zum Teil vielen Jahren etwas bedeuten. Mit dabei ist auch „Gypsy Woman“ von Crystal Waters. Weiterlesen

Neu in meiner Playlist: Love

Genau so wie mit Dave Clarke geht es mir gerade mit Luke Slater: In seiner Blütezeit habe ich ihn und seine Techno-Sounds weitgehend verschmäht, auch ein Interview-Termin 2002 konnte das nicht ändern. Jetzt gerade aber arbeite ich mich mit großem Vergnügen durch sein Werk. Ganz besonders großartig finde ich „Love“, das ich 22 Jahre nach seinem Erscheinen derzeit rauf und runter höre. Weiterlesen