Neu in meiner Playlist: Rain (Paul Andrews Free Rein Mix) 

Durch einen Facebook-Post von DJ Supermarkt (der auch schon einen wunderbaren Beitrag für meinen Blog verfasst hat) wurde ich auf den New Yorker Produzenten Paul Andrews aufmerksam. Der hat auf seinem Soundcloud-Account einige tolle Remixe von Klassikern hochgeladen. Mit dabei sind „I Can’t Go For That“ von Hall & Oates oder auch „Dreams“ von Fleetwod Mac. Andrews schafft es, diese schon oft gehörten Songs durch aufwändige Arrangements ganz neu klingen zu lassen. Ganz besonders gut ist ihm das bei „Rain“ von Madonna gelungen. Weiterlesen

Wiederentdeckt: Always There

Hin und wieder mache ich eine interessante Erfahrung beim Musik entdecken: Es gibt Songs, die mir bei ihrem Erscheinen gar nicht so aufgefallen sind – die mich aber Jahre später begeistern. „Always There“ von Incognito ist so ein Fall: Als der Song 1991 erstmals veröffentlicht wurde, ging er bei mir in ein Ohr rein und aus dem anderen wieder raus. Vermutlich auch, weil ich damals ganz andere musikalische Präferenzen hatte. Kürzlich kam „Always There“ aus irgendeinem Grund wieder auf meinen Radar – und ich finde ihn wirklich großartig. Warum nur musste ich auf diese Erkenntnis über 25 Jahre warten? Weiterlesen

Neu in meiner Playlist: Autumn Leaves (Irresistible Force Trip Mix 2)

Welches Stück spielt man zu Beginn einer Veranstaltung als erstes? Wenn alles verkabelt ist und es Zeit ist, die Location mit ersten Tönen zu füllen? Ich habe mir angewöhnt für diese besondere Situation einen ruhigen Song auszuwählen. Und mit ruhig, meine ich wirklich ruhig. In der Regel ist das ein Ambient-Song, ohne Beats, dessen Flächen sich nach und nach in allen Ecken, Nischen und Winkel eines Raums ausbreiten und damit die Grundlage schaffen, für alles, was noch folgt. Einer meiner Favoriten in dieser Hinsicht ist „3“ von Aphex Twin, aber auch der britische Künstler Halftribe hat so einige Songs veröffentlicht, die ich für die ersten Töne gern in Anspruch nehme. Und ganz neu entdeckt habe ich einen alten Song von Coldcut – „Autumn Leaves“ im Remix von Irresisistable Force. Weiterlesen

Neues DJ-Set: Live @ Nachtflohmarkt

Zum Jahresabschluss habe ich noch den Mitschnitt eines sehr schönen Abends auf mein Mixcloud-Profil hochgeladen: mein DJ-Set vom Nachtflohmarkt am 28. Oktober in der Fabrik 45. Das war ein ganz wunderbarer Abend, bei dem ich von Disco über ein paar 90er-Klassiker und Latin-Sounds bis hin zu eher deepen Stücken einen tollen Bogen spannen konnte. Mir hat das Auflegen dort sehr viel Spaß gemacht – ich glaube das hört man raus. Weiterlesen

Wiederentdeckt: Blue Monday

„Blue Monday“ von New Order ist wahrlich kein Geheimtipp, den man ersten nach langer Suche in der Plattenkiste wiederfindet. Allerdings hatte ich mich an dem Song schon vor Jahren satt gehört und habe deswegen zuletzt immer einen Bogen um ihn gemacht. Als ich aber bei meinem Booking am vergangenen Wochenende vor der Herausforderung stand, einen passenden Song zum Gästewunsch „Smalltown Boy“ von Bronski Beat zu finden, blieb ich bei der Durchsicht meiner Musik bei „Blue Monday“ hängen. Die Reaktion der Gäste wird der Moment der Party sein, an den ich noch lange und gern zurückdenken werde. Weiterlesen

Neues Mixtape: Im Adventskalender von Progolog

Seit mehreren Jahren gehört Progolog zu den Musik-Blogs, die ich regelmäßig für News, Tipps und Meinung aufsuche. Ein regelmäßiges Highlight ist der Adventskalender, der im Dezember 2012 zum ersten Mal an den Start ging. Hinter jedem Türchen wartet täglich ein neues Mixtape darauf, entdeckt zu werden. Und dieses Jahr durfte ich einen Beitrag zuliefern – hinter dem ersten Türchen wartet mein Mixtape „Someday We’ll All Be Free“ auf Hörer. Weiterlesen