Neu in meiner Playlist: Vista

Vor zwei oder drei Jahren habe ich zum ersten Mal von Beverly Glenn-Copeland gehört. Bemerkenswert fand ich nicht nur seine Biographie, sondern auch sein schwer kategorisierbares Werk: Weltmusik? Triphop? New Age? So schwer seine Musik auch einzuordnen ist, so leicht gelang es Glenn-Copeland immer wieder, mich zu berühren. Und so kreiste ich immer wieder mit großer Neugier um Glenn-Copelands Musik ohne auch nur einen Schimmer davon zu haben, ob und wie ich seine Musik mal würde auflegen können. Bis ich dann auf diesen Song stieß:

„Vista“ ist eine Zusammenarbeit mit dem kanadischen Produzenten Jason Futerman, auf der Glenn-Copeland (irgendwie) singt. Futermans sanfter House-Beat und Glenn-Copelands Stimme gehen ganz wunderbar zusammen – eine wärmende Mischung, die sicherlich bald ihren Weg in eines meiner Sets findet.

Übrigens haben Glenn-Copeland und Futerman gerade eine neue Kollaboration veröffentlicht.

Und die Doku über Beverly Glenn-Copeland ist auch schon auf meiner Watchlist.

Veröffentlicht von DJ Michael Marten

Menschen mit Musik glücklich machen - das ist das Motto von DJ Michael Marten. Bei zahlreichen Gelegenheiten hat er schon für ausgelassene Stimmung und volle Tanzflächen gesorgt. Für eine unverbindliche Buchungsanfrage schicken Sie eine E-Mail an kontakt@dj-michael-marten.com.

1 Kommentar

  1. Ja ist wirklich gar nicht so leicht die Musik von Glenn-Copeland richtig einzuordnen, das habe ich mir auch schon gedacht. Was aber definitiv fest steht ist, das ich seine Mukke super finde und sie wirklich sehr gerne höre, er hat eine tolle Stimme die besonders gut auf House Beats passt….
    Vista kannte ich bisher nicht, werde ich mir direkt mal genauer anhören, vielen Dank für den Tipp. Beste Grüße

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.