Wiederentdeckt: Ye Ke Ye Ke (Martyn Young Remix)

Am vergangenen Samstag waren rund 120.00 Menschen in die Bonner Rheinaue gekommen, um sich das Feuerwerk bei „Rhein in Flammen“ anzuschauen. Das Motto lautete in diesem Jahr „Around The World“ – dementsprechend gab es Musik aus allen Kontinenten zu hören. Mit dabei war auch ein Song, den ich sehr gern mag, aber schon seit Ewigkeiten nicht mehr gespielt habe.

„Ye Ke Ye Ke“ von Mory Kante war Teil des „Afrika“-Blocks des musiksynchronen Feuerwerks. Ich fand den Song schon im Sommer 1988 super. Erst einige Zeit später entdeckte ich auch den dazugehörigen Martyn-Young-Remix, der so großartig nach Acid House klang.

Auch 30 Jahre später habe „Ye Ke Ye Ke“ immer dabei, hatte aber zuletzt noch wieder nicht den richtigen Moment gefunden, ihn mal wieder zu spielen. Das Wiederhören bei „Rhein in Flammen“ will ich aber zum Anlass nehmen, das schnell nachzuholen.

Immerhin: Hier ist ein älteres DJ-Set von mir aus dem Sommer 2015, in dem „Ye Ke Ye Ke“ im Martyn Young Remix ab Minute 39:34 vorkommt.

Veröffentlicht von DJ Michael Marten

Menschen mit Musik glücklich machen - das ist das Motto von DJ Michael Marten. Bei zahlreichen Gelegenheiten hat er schon für ausgelassene Stimmung und volle Tanzflächen gesorgt. Für eine unverbindliche Buchungsanfrage schicken Sie eine E-Mail an kontakt@dj-michael-marten.com.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.