Wiederentdeckt: What Are You To Me?

Mitte der 1990er-Jahre tauchte das Label Mo Wax auf meinem Radar auf. Anfangs wusste ich noch nicht so richtig was anzufangen mit den abstrakten, irgendwie HipHop-lastigen Veröffentlichungen. Aber dann erschien dort das Album „Psyence Fiction“ von Unkle. Mastermind hinter Label und Musikprojekt ist der DJ und Produzent James Lavelle, der seitdem mit wechselnden musikalischen Partnern als Unkle Musik veröffenlticht. „Psyence Fiction“ entstand mit DJ Shadow sowie Gästen wie Thom Yorke, Badly Drawn Boy und Richard Ashcroft (einen Song daraus habe ich auch in meinem letzten DJ-Set in der Bundeskunsthalle gespielt). 2003 erschien der Nachfolger „Never, Never Land“ – diesmal mit Richard File. Aus dieser Zusammenarbeit stammt auch „What Are You To Me?“, den ich seit nahezu 20 Jahren immer wieder gern höre.

Ich mag den Aufbau des Songs, ich mag das Zusammenspiel der Gitarre und des Beats und auch Richard Files Stimme. Früher hab ich den Song auch in meinen Sets gespielt. Und als ich den jetzt wieder zufällig hörte, dachte ich: „Der müsste mal wieder auf den Plattenteller.“ Vielleicht ja schon beim Nachtflohmarkt in der Fabrik 45 am 5. November?

Veröffentlicht von DJ Michael Marten

Menschen mit Musik glücklich machen - das ist das Motto von DJ Michael Marten. Bei zahlreichen Gelegenheiten hat er schon für ausgelassene Stimmung und volle Tanzflächen gesorgt. Für eine unverbindliche Buchungsanfrage schicken Sie eine E-Mail an kontakt@dj-michael-marten.com.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.