Wiederentdeckt: Englishman In New York (The Ben Liebrand Mix)

Einer meiner frühen DJ- und Remix-Helden ist in sozialen Netzwerken ausgesprochen aktiv: Ben Liebrand, Jahrgang 1960, hat mich in den 1980er-Jahren mit tollen Remixen glücklich gemacht. Bemerkenswert war, dass er die Originale nicht nur tanzbarer gemacht, sondern oft auch noch Referenzen zu anderen Songs eingefügt hat. Oder, dass er auch ohne Zugriff auf einzelne Spuren die Originale radikal verändern konnte. Wahrscheinlich war es eines von Liebrands Facebook-Postings, das mich dazu bewog, seine Diskographie noch einmal durchzuhören. Und bei einem Eintrag dachte ich gleich: „Den Remix hab‘ ich ja noch gar nicht!“

Die Album-Version von Stings „Englishman In New York“ spiele ich gern zu Beginn eines Abends – beim Ankommen der Gäste, der ersten Getränkerunde und auch zum Essen macht sich der Song aus dem Jahr 1987 sehr gut. Dass es davon auch einen Liebrand-Remix gibt, hatte ich ganz verdrängt. Der Niederländer hat damals seine typischen Sounds hinzugefügt: ein leicht swingender Beat, wirkungsvolle Percussion und ein paar Sample-Spielereien. Aber alles noch so, dass man auch ohne Affinität zu Remixen damit noch klarkommen kann.

Ganz ähnlich ist Liebrand damals auch mit Hot Chocolate, Bill Withers oder Phil Collins umgegangen. Und ganz dringend suche ich derzeit den Ben-Liebrand-Remix von Jan Hammers „Crockett’s Theme“ – vielleicht hat ja jemand, der dies liest, die Maxi noch im Regal stehen.

Veröffentlicht von DJ Michael Marten

Menschen mit Musik glücklich machen - das ist das Motto von DJ Michael Marten. Bei zahlreichen Gelegenheiten hat er schon für ausgelassene Stimmung und volle Tanzflächen gesorgt. Für eine unverbindliche Buchungsanfrage schicken Sie eine E-Mail an kontakt@dj-michael-marten.com.

3 Kommentare

  1. Hi, die von dir gesuchte Jan Hammer Maxi ist nur auf DMC erschienen. Mitunter taucht sie zum Verkauf auf discogs auf.

  2. Pingback: Wiederentdeckt: The Best Things In Life Are Free | DJ Michael Marten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.