Nachgefragt: Vaudafunk

Es ist noch gar nicht lange her, da habe ich „Morning Munchies“ abgefeiert, eine EP des italienischen Produzenten Vaudafunk. Insbesondere „Munchies“ hat mir gut gefallen, weil in dem Track ein großartiger Wave-Klassiker auf gewitzte Weise wiederbelebt wurde. Weil Vaudafunk auch regelmäßig auflegt, habe ich ihm ein paar Fragen zum DJ-Dasein gestellt. Hier sind seine Antworten – mit vielen tollen Anspieltipps:

Meine DJ-Sets starte ich am liebsten mit…
I love to begin my DJ sets with…

Something groovy that makes you say „oh shit, the party is started!“

Alkohol und auflegen sind für mich wie…
Alcohol and deejaying go together like…

A couple of drinks are ok.. but.. don’t go overboard

Um die Tanzfläche wieder voll zu kriegen, greife ich immer zu…
To get people back on the dancefloor I always rely on…

Percussions, rolling percussions…

Von diesem Label kaufe ich die Platten blind…
This is the label I trust most…

Too many to mention. For example: Defected, Innervisions, Get Physical, Chopshop, Crosstown Rebels, Freerange and many others…

Diesen Song kann ich gerade nicht oft genug hören:
Right now I can’t get enough of this track:

This summer absolutely my song called „Piano Track“

Vinyl ist heutzutage…
Vinyl today is…

A constant in my life

Zu einem Sonnenaufgang im Sommer spiele ich am liebsten…
The perfect choice for a sunrise in summer is…

Kings Of Tomorrow – Finally

Mein Lieblings-Rausschmeißer ist…
My favorite song for sending people home is…

The Killers – Mr. Brightside (Jacques Lu Cont’s Thin White Duke remix)

Wenn ich nach einem Gig nicht schlafen kann, höre ich…
When I lie awake after a DJ gig I listen to…

It depends on the mood I’m in:
Sometimes Erykah Badu, or some old school hip-hop RnB tunes…

Sometimes brit pop (Blur or The Verve)


Sometimes reggae-dub (I love Fat Freddys Drop)

Sometimes Tears For Fears, sometimes Depeche Mode, sometimes I don’t know…

Vaudafunk auf Facebook
Vaudafunk auf Soundcloud
„Morning Munchies“-EP bei Beatport

Veröffentlicht von DJ Michael Marten

Menschen mit Musik glücklich machen - das ist das Motto von DJ Michael Marten. Ob Hochzeit, runder Geburtstag, Betriebsfeier oder Club-Abend - bei zahlreichen Gelegenheiten hat er schon für ausgelassene Stimmung und volle Tanzflächen gesorgt.

1 Kommentar

  1. Pingback: Neues DJ-Set: Melt! Festival 2017 | DJ Michael Marten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.